Berichte                                      MOC-Steinsberg e.V. im ADAC                       Geschehen 2017

Der

MOC-Steinsberg e.V.

im ADAC

ist beim

30. Weilerer Weihnachtsmarkt dabei

Dieses Jahr veranstaltete Weiler seinen 30. Weilerer Weihnachtsmarkt.

Der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC war auch, wie die 29 Jahre zuvor, auch wieder dabei.

Die Vereinskameraden/ innen trafen sich am Samstag den 02.12.2017 um 13.00 Uhr an der ,,Alten Schmiede,, zum Aufbau.

Seit der Verein die ,,Alte Schmiede,, zu ihrem Vereinsheim aus bzw. umgebaut hat sind die Vorbereitungen zum Weihnachtsmarkt relativ schnell erledigt.

Gemeinsam wurden Küche, Gastraum, Dekoration und ein paar Bistrotische im Freien für den Weihnachtsmarkt her gerichtet. Weitere Vorbereitungen im Vorfeld und unsichtbar für die Meisten, machten dann den 30. Weilerer Weihnachtsmarkt zu einem schönen Auftakt der Adventszeit. Der Markt war, trotz des Heimspieles der TSG [4:0 gewonnen gegen Leipsch! :-)], von Anfang an gut besucht.

Das MOC-Team (Spätschicht) das bis zum ,,bitteren,, Ende,, die Bewirtung übernahm konnte die letzten Gäste erst nach Mitternacht verabschieden und ließ es sich nicht nehmen schon ein wenig Vorarbeit für den Abbau zu leisten - super Sache [waren alles Nachtschwärmer und von daher kein Problem :-) :-)].

Das Reinigungsteam rückte dann pünktlich um 10.00 Uhr an und beseitigten die Spuren der feucht fröhlichen Veranstaltung. Auch dieses Saubermachen ging im Team sehr stressfrei von statten so dass wir gegen 12.00 Uhr schon wieder fertig waren.

Alles in Allem war der 30. Weihnachtmarkt für den MOC-Steinsberg e.V. im ADAC wieder eine tolle Sache. Danke an alle Helfer.

Wünsche allen MOC'lern eine ruhige Adventszeit, frohe Weihnachten und ein unfallfreies, glückliches, erfolgreiches Jahr 2018.                                                                  Gruß Rudi

MOC-

Steinsberg e.V.

im ADAC

 

Helfer-

abend

Am Samstag den 11.11.2017 um 19.30 Uhr (nicht um 11.11 Uhr) hatte der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC zu seinem alljährlichen Helferabend eingeladen.

Dazu trafen sich alle Clubmitglieder, die dem Verein das ganze Jahr über geholfen und zum Gelingen der NICHT WENIGEN Veranstaltungen beigetragen haben, im Gasthaus

,, Küferschänke,,.

Der Verein hatte keine Kosten und Mühen gescheut und so konnten sich die Gäste an einen reichhaltigen Buffet gut bürgerlicher Küche bedienen. Hier ein Lob an die Küche ,,Küferschänke,, - alles war sehr gut!

Dem Ruf waren leider nur ein geringer Teil der vielen Helfer gefolgt und so waren nur 26 Clubmitglieder anwesend. Einge waren entschuldigt abwesend aber es hätten dennoch viel mehr Gäste sein können.

Holger Dietz, 1. Vorsitzender, hatte sich für den Abend etwas ganz besonderes einfallen lassen. So überreichte er allen anwesenden Damen Blumen als zusätzliche Anerkennung für ihre Mithilfe. Dazu sei zu bemerken dass viele Helfer-Damen noch nicht einmal Clubmitglieder sind aber auf deren Mithilfe der MOC nicht verzichten könnte!!!!!!!!!!!!!!!

Holger bedankte sich bei allen Anwesenden für die tatkräftige Unterstützung des Vereines, wies aber gleichzeitig auch auf die Tatsache / Probleme hin (die, wenn man sich umhört, jeder Verein mittlerweile hat) dass das Organisieren einer Veranstaltung immer mehr Aufwand erfordert.

Aber das Gute bei uns ist , dass am Ende immer alles sehr gut klappt und zu einem erfolgreichen Ende gebracht wird. Dieser Aussage von Holger stimme ich (Rudi) voll und ganz zu.

Also auch von mir ein ganz großes ,,Danke Schön,, an euch alle, auch an die die nicht zum Helferabend kommen konnten.

Nach der kurzen Ansprache eröffnet Holger den gemütlichen Teil des Abends. Bis nach Mitternacht blieb man sitzen und hatte, bei guten Gesprächen, einen schönen Abend.

 

Der MOC geht neue Wege

 

 

1.MOC-

 

Hof-Kerwe

Der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC veranstaltete am 04.11.2017 seine

1. MOC-Hof-Kerwe

Weil die letzten Veranstaltungen der MOC-Kerwe-Party eine Null-Runde bzw. eine Minus- Aktion und auch die Gästezahl stark rückläufig waren musste sich der MOC überlegen was er in Zukunft, in Sachen Kerwe- Veranstaltung, unternehmen will. So saßen die Vorstandschaft und die Clubmitgieder zusammen und brachten die 1. MOC-Hof-Kerwe auf den Weg.

Schnell war ein Konzept ausgearbeitet wie alles ablaufen sollte.

Und so war an diesem Wochenende, Samstag 04.11.017, die Premiere.

Um 20,00 Uhr war Beginn der Veranstaltung. Eintritt wurde keiner erhoben obwohl der MOC eine Live- Band engagiert hatte. Die ,,MovieStar,, , zwei Gitarristen die ihr Handwerk sehr gut beherrschen!!, spielten Querbeet alle Genres durch und sorgten so für eine sehr gute Stimmung unter den Gästen.

Auch die Gästezahl war für das 1.Mal sehr zufriedenstellend. Lag es vielleicht auch daran dass der MOC im Vorfeld so richtig die Werbetrommel gerührt hat oder dass das Wetter, für November, unerwartet freundlich schön war?

Egal, die Veranstaltung war ein voller Erfolg, kam gut an und es wird sich zeigen ob eine Neuauflage kommt. Vieles spricht auf jeden Fall dafür!

Gegen 01.30 Uhr war es den Musikern dann doch zu ,,kalt,, und spielten ein letztes Stück.

Die letzten Gäste versammelten sich anschließend noch im Clubheim ,,Alte Schmiede,, zu einem ,,Absacker,, während die MOC'ler schon wieder draußen, bei beginnendem Regen, ans Abbauen gingen.

Um 10.00 Uhr am Sonntag traf man sich schon wieder und räumte alles wieder weg bw. auf was noch trocken war. Bei strömendem Regen wurde alles abgebaut und zum Trocknen, irgendwo wo es Platz hatte, aufgestellt. Um 13.30 Uhr war die 1.MOC-Hof-Kerwe dann schon wieder Geschichte.

Hier auch noch einmal Danke Schön an alle Helfer.                                                   Gruß Rudi

 

 

Herbstausfahrt

 

des

 

MOC-Steinsberg e.V.

im ADAC

 

 

 

 

Am Sonntag den 15.10.2017 um 10.00 Uhr, fast auf jeden Fall :-), startete der

MOC-Steinsberg e.V. im ADAC seine Herbstausfahrt. Dazu trafen sich 10 Motorradfahrer und eine Sozia wie gewohnt an der ,,Alten Schmiede,, unserem Clubheim.

Zu erwähnen ist dass die Sozia eine Chinesin war, die zum ,,DR.,,- Studium einige Zeit in Deutschland verbringt, noch nie Motorrad gefahren ist und außer Deutschlands Großstätten noch nichts von unserem Ländle gesehen hat. So durfte ,,Echo Renn,, (so war ihr Name in unserer Sprache!!) bei Jürgen Schorr beides auf einmal erleben. Bei Volker Dausus konnte sie auch das (mit)Fahren in einem Seitenwagen genießen.

Die Tour die Thorsten uns rausgesucht hatte führte uns in einem weiten Bogen Richtung Schwarzwald. Dort machten wir in ,,Enzklösterle,, bei reichlich gutem Essen eine ausgiebige Mittagspause. 

Nach dem ,,Mahl,, führte uns der Weg, bei bestem Herbstwetter wieder Richtung Heimat. Zu erwähnen ist dass das Wetter die ganze Zeit über bestens war aber die Strasse ständig andere Zustände zeigte. So wechselten sich trocken, feucht bis nass immer wieder in regelmäßiger Unregelmäßigkeit ab. Das forderte von jedem Fahrer ständige Achtsamkeit und Vorsicht.

In Bad Schönborn machten wir einen ,,geplanten Stopp,, und besuchten Dirk, der dort zur Zeit untergebracht ist.

Nach etwa 220 gefahrenen Kilometern und gegen 17.30 Uhr trafen wir wieder an der ,,Alten Schmiede, ein. Volker hatte natürlich, wenn er zu Hause war, ca. 100 km mehr auf dem Tacho, auch wie immer :-).

Am Ende kann man wieder sagen: ALLES GUT- bis zum nächste Mal.       Gruß Rudi

 

 

 

Der

MOC-Steinsberg e.V. im ADAC

veranstaltete am 17.09.2017 seinen

38. Bärencross

Am Sonntag den 17.09.2017 hatte der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC wieder zu seinem schon traditionellen ,,Bärencross- Abschlusstraining,, eingeladen.

Nach den beiden zurückliegenden verregneten Veranstaltungen war das 38. Bärencross auf ganzer Linie eine gelungene Aktion für den MOC-Steinsberg e.V. im ADAC. Obwohl das Wetter anfangs der Woche überhaupt nichts Gutes verheißen lies war das Wetter auf den Punkt genau ,,super gut,,.

So konnte der MOC- Steinberg e.V. im ADAC samstags bei schönem Wetter die Vorbereitungen treffen und die Teilnehmer am Sonntag bei schönstem Herbstwetter ihre Runden drehen.

Am Sonntag den 17.09.2017 trafen sich dann 91 Teilnehmer mit ihren Motorrädern am ,,Bräunlingsberg,,. Ab 09.00 Uhr konnte man sich für die Teilnahme eintragen lassen und ab 10.00 Uhr durften die ersten Fahrer die Strecke kennen lernen.

Um ca. 12.30 Uhr begannen dann die ersten Trainingsläufe. Die Fahrer wurden bei der Annahme in 5 verschiedene Gruppen eingeteilt bzw. haben sich dort eintragen lassen.

Jede ,,Klasse,, durfte dann im Laufe des Nachmittages 2 mal starten um 15 Minuten + 2 Runden lang zu zeigen was man mit so einem Cross- Motorrad alles machen kann.

An dieser Stelle möchte ich allen Teilnehmern ein großes Lob ausgesprochen. Es wurde äußerst diszipliniert und fair gefahren. Dafür allen vielen Dank.

Natürlich gab es am Ende des Tages eine kleine Siegerehrung bei der die drei Besten jeder Klasse einen Pokal erhalten. Die ,,Kleinen,, erhielten, wie immer, jeder einen Pokal.

Für das Wohl der Gäste und für die Helfer vor Ort sorgte wie immer das MOC-Team.

Am Ende des Tages konnte der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC auf eine gelungene Veranstaltung zurück blicken.

Hier sei auch allen Helfern des MOC-Steinsberg e.V. im ADAC, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, ein dickes Lob ausgesprochen. DANKE!!!!!!!!!!!!!!!

Danke sagen wir auch dem DRK vor Ort, der Fam. Flach für die Bereitstellung des Geländes und allen Gästen die den Verein mit ihrem Dasein unterstützten.

                                                                                                                    Gruß an alle, Rudi

 

Weitere Bilder findet ihr unter folgendem Link

https://blende.jimdo.com/gel%C3%A4ndesport/

 

 

Alte Traditionen pflegt man gerne!

 

Der MOC Steinsberg e.V.

im ADAC

beim Spalierstehen für

 

Debora

 

&

 

Kai Fischer

Zum zweiten Mal in kurzer Zeit durfte der MOC Steinsberg e.V. im ADAC bei einem aktivem Mitglied ein Teil der Hochzeitfeier sein. Am Samstag, den 02.09.2017 bereitete der MOC dem Hochzeitspaar Debora und Kai Fischer einen motorstarken Auszug aus der St. Anna Kapelle unterhalb der Burg Steinsberg.

Der 1. Vorsitzende Holger Dietz gratulierte stellvertretend für alle Clubmitglieder dem Brautpaar und überreichte eine kleine Aufmerksamkeit des Vereines. Der MOC- Steinsberg e.V. im ADAC gratuliert den beiden sehr herzlich zu ihrer Hochzeit und wünscht den beiden eine lange, glückliche gemeinsame Zeit.

MOC- Steinsberg e.V.

im ADAC

 

steht Spalier bei der Hochzeit von

Steffen & Gloria

 

Seit langem wieder einmal hatten der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC die Gelegenheit bei der Hochzeit eines Clubmitgliedes Spalier zu stehen.

Dazu trafen sich 14 Mitglieder um 14.30 Uhr beim Clubheim ,,Alte Schmiede,,. Während die Trauung in vollem Gange war stellten die Fahrer die Motorräder vor dem Portal der Kirche auf. Als die Hochzeitsgesellschaft die Kirche verließ wurden zur Begrüßung des jung vermählten Brautpaares alle Motoren gestartet.

Der 1. Vorsitzende Holger Dietz gratulierte stellvertretend für alle Clubmitglieder dem Brautpaar und überreichte eine kleine Aufmerksamkeit des Vereines. Ich denke es war eine gelungene Überraschng für Steffen und Gloria.

Der MOC- Steinsberg e.V. im ADAC gratuliert den beiden sehr herzlich zu ihrer Hochzeit und wünscht den beiden eine lange, glückliche gemeinsame Zeit.  Gruß Rudi

MOC- Steinsberg e.V.

im ADAC

Geniesserausfahrt am

06.08.2017

Am 06.08.2017 war es wieder soweit. Der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC hatte zur nächsten Geniesserausfahrt eingeladen. Pünktlich um 10.00 Uhr trafen sich 10 Motorräder, 9 Solo & 1 Gespann :-) / (11 Teilnehmer/

1 Sozia), an der ..Alten Schmiede,,. Nach kurzer Besprechung der Route, die Peter Falkner ausgetüftelt hatte, ging es auch schon los. Ein Danke Schön an Peter für seine Mühe. Bei schönstem Sommerwetter fuhren wir zuerst einmal über für viele unbekannte Wege in der näheren Umgebung Richtung Neckar. So verlief die ganze Strecke nicht weit weg von der Heimat aber immer wieder auf Sträßchen die viele der Teilnehmer noch nicht kannten. Um die Mittagszeit machten wir Rast an einem Restaurant direkt am Neckar. Dort gab es ,,woooohnsinnig,, große Portionen zu sehr günstigem Preis- und GUT!!! :-) ;-) Das Weiterfahren war, nach solch üppigen Mahl, für alle eine Herausforderung. Hatte sich doch eine gewisse Trägheit und Müdigkeit eingeschlichen. Die noch zu fahrende Strecke jedoch entschädigte für Alles. Gegen 15.00 Uhr und nach etwa 140 gefahrenen km waren wir wieder alle (wohlbehalten) an der ,,Alten Schmiede,, angekommen und ließen die Ausfahrt bei einem kühlen Getränk und ein paar abschließenden Gesprächen enden. Alles in Allem am Ende ein schöner Tag- tolle Ausfahrt.     

Bis zum nächten Mal- Gruß Rudi

Kinderferienprogramm  am 29.07.2017

 

MOC- Steinsberg

e.V im ADAC

 

mit anschließendem Grillfest für alle MOC-Mitglieder im Innenhof der

,,ALTEN SCHMIEDE,,

 

Am 29.7. war es wieder mal soweit, der MOC veranstaltete wieder das Kinderferienprogramm. Um 12:00 Uhr traf man sich an der Schmiede um die erforderlichen Vorbereitungen zu treffen. Nach dem vielen Regen der die Woche über fiel, aber rechtzeitig aufhörte, fanden die Kids für das Fahrradfahren wie man so schön sagt einen ,Werksboden,, vor. Die Strecke wurde präpariert und vorbereitet und um 13:30 Uhr trafen dann schon die ersten Kinder ein. Es wurde die Geschicklichkeit, in einem Parcour, auf die Probe gestellt und das freie Fahren im Gelände verlangte von manchen einiges an Mut ab. Aber zuerst wurden ALLE Teilnehmer von Bernd, unserem Jugendwart, zu Fuß ins Gelände geschickt um die zu fahrende Strecke kennen zu lernen! Es wurde jedem Teilnehmer, bei dieser Begehung des abgesteckten Parccours, die Strecke erklärt und auf das erforderliche Können der einzelnen Abschnitte hingewiesen. Der MOC hatte an allen Stellen an denen es für die Kinder evtl. schwierig werden könnte Posten aufgestellt die jederzeit Hilfestellung gaben.

Von 25 gemeldeten Kinder waren 23 am Start.

Es wurde eine gelungene Veranstaltung die wohl allen gefallen hat. Für das leibliche Wohl aller war natürlich wie immer auch bestens gesorgt. Um 17:00 Uhr war dann die Siegerehrung und die Vergabe von kleinen Geschenken an alle Teilnehmer. Die

Fa. Präsenta in Sinsheim hatte einen großen Teil der Geschenke gesponsert- auch hierfür einen Dank vom MOC!

 

Das anschließende Grillfest des MOC begann dann um 18.30 Uhr. Dazu trafen sich die Mitglieder des MOC im Innenhof der ,,Alten Schmiede,,. Wie jedes Jahr wurden Salate, in vielfältiger Auswahl, von den Teilnehmern gespendet, alles andere sponserte der MOC :-). Dieter und Ines übernahmen das Grillen. Getränke jeglicher Art :-) waren ebenfalls genügend vorhanden. Der Wettergott meinte es gut mit dem MOC und so hörte der Regen, der die ganze Woche über fiel, rechtzeitig auf und beide Veranstaltungen konnten bei schönstem Sonnenschein stattfinden. Nach dem Grillen gab es natürlich noch Kaffee und Kuchen. Der Kuchen wurde ,,auch wie immer,, von den fleißigen Bäckerinnen des MOC gestiftet (hmm- war lecker). So saßen dann die letzten MOC-ler bis kurz vor 23.00 Uhr im Freien. Es wurden noch die letzten Dinge verräumt und der Tag im Gesamten als ,,ERFOGREICH,, abgehakt.          Bis in 2018 denn.

 

Hier möchte ich noch einen ganz besonderen Dank sagen an ALLE, MOC'ler und Freunde des Vereins, die dazu beigetragen haben beide Veranstaltungen des Tages, für deren Teilnehmer, zu einem vollen  Erfolg werden zu lassen. Danke!                   Gruß Peter Hauch & Rudi Ehni

 

MOC- Steinsberg e.V im ADAC

fährt erfolgreich bei der

ORI- Kronau mit

Am Samstag dem 22.07.2017 startete ich bei schönem Wetter von der Schmiede aus alleine Richtung Kronau. Nils hatte Startschwierigkeiten an seinem Motorrad und kam etwas später, wir trafen uns auf der Strecke. Gleich zu Beginn musste man am Startpunkt in Kronau eine Motorradübung bestehen (das Überfahren einer hohen Wippe). Die gewählte Fahrtstrecke war sehr schön, die gestellten Fragen waren gut zu beantworten. Am Vesperpunkt war ein Ratespiel zu absolvieren. Am Ende der Fahrt in Kronau waren noch zwei Motorradübungen zu bewältigen. Bei der Siegerehrung erhielt Nils einen Pokal für den zweiten Platz in seiner Gruppe und Peter Hauch ebenfalls einen Pokal für den zweiten Platz in seiner Gruppe. Nach der Siegerehrung erfolgte noch eine Verlosung für alle Teilnehmer, bei der an jeden Teilnehmer ein Preis übergeben wurde.

 

Eine ORI in Kronau ist immer sehr ansprechend und für mich eine der besten Veranstaltungen.                            Gruß Peter Hauch

 

MOC- Steinsberg e.V im ADAC

hilft bei der

23. HD- Historik 2017

Der MOC- Steinberg e.V im ADAC hat, wie schon die vielen Jahre zuvor, bei der  dieses Jahr 23. HD-Historik die Aufgabe übernommen eine Sonderprüfung zu betreuen. In diesem Jahr wurde diese Sonderprüfung nicht an einem Ort ausgetragen sondern, es wurde am Freitag den 14.07., auf dem Parkplatz hinter dem TSG Stadion gefahren und am Samstag den 15.07.2017 auf dem Besucherparkplatz gegenüber dem Stadion. So mussten die Helfer Freitags auf und wieder abbauen und die gleiche Aktion am Samstag wiederholen.

Das stellte aber für die Helfer des MOC kein Problem dar, höchstens die Uhrzeit: Beginn Aufbau 06.00 Uhr am Samstag :-) ;-).

Außer einem richtig starken Regenschauer am Freitag blieb die Veranstaltung für uns trocken. Wie immer waren die Mitglieder des MOC und die helfenden Freunde motiviert und interessiert bei der Sache dabei. Freitagabend waren wir dann alle zum Essen im Museum eingeladen. Hier fehlte es an nichts. Sogar Bernds ;-) geliebte, vor Ort  handgerollte, Zigarre war erhältlich.

An unserer S- Prüfung verlief die Veranstaltung unfallfrei und problemlos so dass wir viel Zeit hatten uns an den vielen Oldtimern (194 Starter) zu erfreuen.

Samstag 12.00 Uhr war alles abgebaut und in der Schmiede wieder abgeladen. Aufräumen kommt noch.

Zu erwähnen wäre noch dass wir, der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC, für unsere Einsätze (Freitag / Samstag) in schriftlicher Form gelobt und um unsere Mithilfe in 2018 gebeten wurden. Dann bis zum nächsten Mal in 2018.                Gruß Rudi

 

MOC- Steinsberg e.V. im ADAC

- Geniesserausfahrt am 09.07.2017 -

 

Wie immer trafen sich die MOC´ler um 10.00 Uhr bei der ,,Alten Schmiede,, zur anstehenden Ausfahrt. Am 09.07.2017 kamen 6 Fahrer zum vereinbarten Treffpunkt.

Peter Morstadt hat die Aufgabe als ,,Scout,, übernommen und konnte seine, vor langem schon vorgefahrene, Strecke an den Mann bzw. Fahrer bringen.

Hier schon einmal ein Lob an den Peter: Gut gemacht- schöne Strecke. Danke für die Mühe.

Bei schönstem Sommerwetter führten uns die Straßen in den schwäbisch fränkischen Wald. So fuhren wir bis zur Mittagspause schon so ca. 130 km. Somit hatten wir dann eine Pause verdient die wir auch ausgiebig in einer schönen Gaststätte, bei gutem Essen & Trinken, genossen.

Auf der 2. Etappe lotste Peter uns noch einmal auf, ich denke für alle Fahrer, noch unbekannten Wegen Richtung Heimat.

Aus welchem Grund auch immer löste sich die Gruppe in Ittlingen dann plötzlich völlig auf. Alle fuhren auf direktem Wege  nach Hause.

Aber am Ende war alles TOP und etwas mehr als 200 km auf dem Tacho.

Fazit: Schöner Tag, unfallfreie Ausfahrt, gute Truppe= alles Gut= was will man mehr :-) Gruß Rudi

Jahresausfahrt des MOC-Steinsberg e.V. im ADAC

- Chiemgau 22.06. - 25.06.2017 -

 

Am 22.06.2017 starteten wir bei schönem Wetter um 08:00 Uhr zu unserer Jahresausfahrt nach Waging am See. Es war angeblich der bisher wärmste Tag des Jahres. Wir waren 10 Personen mit 8 Motorrädern. Auf der Hinfahrt bewegten wir uns hauptsächlich auf Landstraßen. Nur München wurde auf der Autobahn umfahren. Nachmittags erreichten wir dann unser Ziel. Bis auf Thorsten und Wolfram, die auf dem Zeltplatz übernachteten, war der Rest im Hotel untergebracht. Die Abende verbrachten wir meistens zusammen.

 

Die Ausfahrten am Freitag und Samstag waren bei meist gutem Wetter (mit kleinen Ausnahmen) sehr schön. Allerdings verloren wir an der ersten Ausfahrt nach und nach drei Teilnehmer und es musste eine kleine Reparatur vorgenommen werden, die natürlich gelang. Die Samstagsausfahrt verlief dann ohne weitere Probleme.

 

Pünktlich zur Abfahrt am Sonntag dem 25.06.2017 begann es zu Regnen. Der Regen hielt ca. eine Stunde an. Ansonsten verlief die Heimfahrt, aufgrund des eher schlechten Wetters, auf der Autobahn bis Öhringen ohne Zwischenfälle. Der Rest der Heimfahrt erfolgte wieder auf der Landstraße.

 

Der Abschluss der Jahresausfahrt wurde mit Kaffee und Kuchen in der Schmiede in Weiler abgeschlossen.                              Gruß Peter Hauch

 

ORI- Waldangelloch, 21.05.2017

am 27.05.2017 trafen wir uns, bei bereits sehr gutem Wetter, um 08:00 Uhr vor der ,,Alten Schmiede,,. Abfahrt war dann 08:30 Uhr (Extra gewartet mit dem Gedanken: Vielleicht kommt noch jemand). Gekommen waren Peter Hauch, Rolf Neuberger und Nils Bentz. Nils brachte noch zwei Gastfahrer und eine Sozia mit. Ich meldete mich bereits am Freitag in Waldangelloch zur Teilnahme an. Die anderen Mitfahrer an der ersten besetzten Station die wir angefuhren. Die Strecke war bis Rudersberg nicht unbedingt schön gewählt, der Rest der Strecke war wieder besser. Für uns alle waren die Spiele an den verschiedenen Stationen nicht unbedingt als erfolgreich zu werten. Unter die ersten Zehn kam meines Wissens niemand. Ansonsten war es aber trotzdem eine schöne Fahrt. Verfahren haben wir uns eigentlich auch nicht :-) :-). Um ca. 15:30 Uhr waren wir wieder in Waldangeloch an der Halle angekommen. Unseren Gastfahrer hat es sehr gefallen !
Schade, dass vom MOC so wenig Motorradfahrer dabei waren. Dies scheint aber zur Zeit leider normales Phänomen zu sein.  Gruß an Alle, Peter Hauch

MOC-Steinsberg e.V.

im ADAC

 

Der MOC- Steinsberg e,V im ADAC gratuliert seinem längjährigen Mitglied,

Kurt Abele,

zu seinem

80. Geburtstag.

Kurt lies es sich nicht nehmen und bedankte sich beim MOC mit einem persönlichen Brief (siehe Bild).

MOC-Steinsberg e.V.

im ADAC

ehrt seine Mitglieder

Auch in 2017 wurden beim MOC verschiedene Mitglieder für ihre Verdienste in und um den Verein geehrt.

Wolfram Lörinc (Silber) und Dieter Kesel (Bronze) durften ihre Urkunde und Ehrennadel aus der Hand des ersten Vorsitzenden Holger Dietz in empfang nehemen. Herzlichen Glückwunsch.

MOC-Steinsberg e.V.

im ADAC

Frühjahresausfahrt 23.04.2017

 

Am Sonntag den 23.04.2017 machte der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC seine schon traditionelle Frühjahresausfahrt. Schon im Vorfeld zechnete sich ab dass es dieses Mal wenig Teilnehmer sein werden. Sprachen doch zu viele private Termine gegen eine Teilnahme. Dass es am Ende nur 3 Fahrer sein werden die mitfuhren war dann doch etwas überraschend!

Throrsten hatte die Tour (siehe Bild) geplant und die Aufgabe des Scout aber Otto Mayer übertragen weil auch er selbst nicht dabei sein konnte.

Es wurde extra bei der Abfahrt länger gewartet in der Hoffnung dass sich noch ein Fahrer einfindet. So fuhren die 3 gegen 10.15 Uhr wie gewohnt an der ,,Alten Schmiede,, los. Die Tour führte das Jagsttal hoch und das Kochertal wieder runter. Zugegeben die Temperaturen hätten etwas fahrerfreundlicher sein dürfen. Bei anfänglichen 7 Grad kroch die Kälte dann doch irgendwann in die Klamotten.

Im Cafe ,,Dürr,, in Langenburg wärmten wir uns bei einem heißen Getränk und einem Stück selbstgebackenem Kuchen wieder auf.

Die Heimfahrt war dann schon angenehmer was die Temperaturen anging. Die Tour war sehr schön1x landschaftlich und 1x zu fahren. Hier ein Lob dem Thorsten :-) und auch Otto, der souverän vorne weg fuhr.

So gegen 15.00 Uhr wurden die Motorräder, in Steinsfurt, wieder voll getankt und die Wege der Teilnehmer trennten sich. Am Ende waren etwas mehr Kilometer gefahren (ca. 220 km) als die Fahrer zusammen alt waren (188 Jahre) :-) :-).                                                     Mfg Rudi

 

MOC-Steinsberg e.V.

im ADAC

macht seine zweite Ausfahrt in 2017

 

 

Am Sonntag den 09.04.2017 machte der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC seine zweite Club-Ausfahrt. Um 10.00 Uhr war wieder Abfahrt an der ,,Alten Schmiede,,. 7 Fahrern/ innen (und eine Sozia) trafen sich, bei bestem Wetter, mit ihren Fahrzeugen um an der Ausfahrt teil zu nehmen.

Peter (Hauch) übernahm auch für diesen Sonntag die Aufgabe eine Tour zu planen und vorne weg zu fahren. Wie erwartet :-) war es sehr gut vorbereitet und führte uns auf eine sehr schöne Tour (siehe Tourbeschreibung- Bild). Für das Mittagessen hatte er sich den sehr schönen urigen Gasthof ,,Forsthaus,, ausgesucht. Dort saßen wir gemütlich fast 1,5 Stunden zusammen und hatten viel Spaß :-) bei diversen Themen :-) :-).

Auch auf dem Rückweg zur ,,Alte Schmiede,, blieb uns das ,,Sonnen,, -Wetter treu.

Am Ende waren dieses mal ca.200 km auf dem Tacho und hatten wieder eine schöne Ausfahrt zusammen gefahren.

Erneut ein Danke Schön an Peter für seine Mühe.

Bitte entnehmt dem Veranstaltungskalender die Termine der nächsten Ausfahrten oder lest auf der HP Hauptseite wann die nächste EXTRA- Tour angesagt ist.          MFG Rudi.

MOC-Steinsberg e.V.

im ADAC

macht seine erste Ausfahrt in 2017

 

Am Sonntag den 12.03.2017 machte der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC zu seiner ersten Ausfahrt in 2017 mobil. Um 10.00 Uhr war die Abfahrt an der ,,Alten Schmiede,, angesagt. War die Woche über ein sch.... Wetter und schon in der Ansage der Ausfahrt die Absage bei Regen fest gemacht, so trafen sich am Sonntag eine kleine Gruppe von

5 Fahrern/ innen mit ihren Fahrzeugen bei ,,besten,, Wetterbedingungen.

Peter (Hauch) übernahm die Aufgabe eine Tour zu planen und vorne weg zu fahren. Er führte uns in einem großen Bogen (siehe Tourbeschreibung- Bild) auf den Michaelsberg bei Bruchsal. Dort saßen wir, bei herrlichem Sonnenschein, auf der Terrasse und machten Mittag. Wer noch nicht dort war sollte da mal hin gehen- ein tolles Ausflugsziel. Auch für ,,Fußgänger,,.

Nach dem Mittagessen fuhren wir über Wege die nur jemand findet der sich auskennt wieder Richtung Weiler ,,Alte Schmiede,,.

Am Ende waren wir so ca.160 km gefahren und hatten eine schöne Ausfahrt zusammen gemacht.

Noch einmal ein Danke Schön an Peter für seine Mühe. Bitte entnehmt dem Veranstaltungskalender die Termine der nächsten Ausfahrten. Oder lest auf der HP Hauptseite wann vielleicht eine EXTRA- Tour angesagt ist.                  MFG Rudi.

 

MOC- Steinsberg e.V. im ADAC

01.03.2017-

traditinelles Heringsessen

Der MOC- Steinsberg e.V. im ADAC lud am Aschermittwoch den 01.03.2017, ab 19.00 Uhr, wieder einmal alle Mitglieder, Freunde, Gönner, Bekannte und Weilerer Einwohner zum Heringsessen, in das Clubheim ,,Alte Schmiede,, in der Steinstrasse Weiler, ein. Alle Jahre wieder ist dieses Heringsessen ein fester Bestandteil im Jahreskalender.

Dieses Jahr sind der Einladung recht viele Personen gefolgt. Ines hatte wie immer für alles bestens gesorgt so dass niemand ,,zu kurz,, kam. Es gab Heringe verschiedener Art, Pellkartoffeln (von Wolfram seiner Mutter nach bester althergebrachter Art gemacht UND gestiftet!!- mmmh lecker), Brot, hart gekochte Eier, Gurken und natürlich für jeden das passende Getränk dazu.

So konnten, am Ende, die Gastgeber fast 40 Gäste zählen. Schluß war dann so gegen 22.00 Uhr. Da war dann der ,,Fisch geputzt,,, die Hallen geräumt und das Meiste auch schon wieder verräumt.

Was soll man anderes sagen als, schön war'S. Bis zum nächsten Jahr. Danke für's da sein.                          

Ach- bevor ich es vergesse. Für die ,,nicht fischigen,, gab's den gekannten ,,scharfen Krümmer,, der auch sehr gegehrt war :-) :-)                                                                                   mfg Rudi

MOC-Steinsberg e.V im ADAC

macht eine Skiausfahrt nach

Garmisch / Hausberg

MOC-

Steinsberg e.V.

 

im ADAC

 

Skiausfahrt 18.02.107

 

Garmisch- Hausberg

 

 

 

Der MOC-Steinsberg e.V im ADAC machte am Samstag den 18.02.2017 seine, im Jahreskalender ebenfalls zum festen Bestandteil gewordene, Skiausfahrt.

Es sollte noch einmal nach Garmisch / Hausberg gehen. Der Bus fuhr, fast pünktlich, um 04.45 Uhr an der ,,Alten Schmiede,, ab. Die Fa. Hacker chauffierte die Teilnehmer ruhig und flott zum Ziel.

Vor Ort trennten sich die Wege der einzelnen Gruppen mit den unterschiedlichen Unternehmungszielen (Shoppen; Snowborden, Alpinski, Wanderer etc.). Um 17.00 Uhr war die Abfahrt angesagt, es sollte ja noch (wieder) nach Unterammergau in die ,,Schleifmühle,, zum gemeinsamen abschließenden Abendessen gehen.

Wie MOC üblich, trafen sich alle Teilnehmer pünktlich ein- und- alle Unfallfrei und wohl behalten.

In der ,,Schleifmühle,, wurde uns das Abendessen, das sich jeder schon bei der Anfahrt aus einer kleineren aber trotzdem auswahlreichen Speisekarte ausgesucht hatte, serviert.

Nachdem alle gestärkt waren, die Portionen waren ,,riesig,, , ging es Richtung Heimat.

Ziemlich genau um 24.00 Uhr trafen wir wieder an der ,,Alten Schmiede,, ein.

Der Tag war, wie solche Ski- Tagesausfahrten so sind, für alle lang und anstrengend aber auch ein schöner Tag. Dieses konnte man aus den einzelnen Gespächen heraushören!!

Mit Sicherheit wird der MOC im nächsten Jahr die Skiausfahrt wieder auf dem Terminkalender stehen haben.

 

HIER  SEI  NOCH  EINMAL  EIN  DANKESCHÖN  AN  TIMO  AUSGESPROCHEN  DER  FÜR  DAS  GELINGEN  DIESES TAGES  VERANTWORTLICH  WAR  UND  ALLES  ORGANISIERT  HATTE. DANKE  TIMO!

 

(Ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt: War der Bus zwischendurch ausgebucht sprangen kurzfristig 12 Teilnehmer ab und diese Lücken konnten nicht aufgefüllt werden. Auch hätten es ein paar MOC- Mitglieder mehr sein dürfen die als Teilnehmer dabei gewesen wären.)MFG RUDI

Generalversammlung mit

Mitglieder & Sportlerehrung des

MOC- Steinsberg e.V. im ADAC

Der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC lud am Samstag den 28.01.2017 um 19.00 Uhr zur Generalversammlung 2017 ein. Gleichzeitig, wie schon einige Jahre zuvor, wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung längjährige Mitglieder und die Mitglieder des MOC-Steinberg e.V. im ADAC geehrt die an sportlichen Veranstaltungen in 2016 teilgenommen haben.

 

An dieser Stelle möchte ich der FFW-Weiler einen herzlichen Dank für die Bereitstellung des Versammlungsraumes im FW-Gerätehaus und die einwandfreie Bewirtung aussprechen.

 

Der Einladung zur Generalversammlung sind 39 MOC-Mitglieder und 3 Gäste gefolgt, somit waren 42 Anwesende zu verzeichnen- so viele wie schon Jahre nicht mehr. Auch dafür einen Dank von der Vorstandschaft.

Der OV Manfred Wiedl konnte der Einladung nicht folgen und wurde durch Winfried Flach vertreten. Um es hier schon vorweg zu nehmen, Winfried Flach nahm (später) auch die Entlastungen des Kassieres (Schatzmeister) und der gesamten Vorstandschaft vor. Auch dafür unseren Dank.

Den beiden Kassenprüfern, die die gewissenhafte Führung der Kasse und die Verwaltung der Finanzen des MOC überprüften und der Versammlung bestätigten, ebenfalls ein Danke Schön.

 

Wie immer auch ein Danke Schön dem Steuerbüro Veronika Fischer (Weiler) für die kostenfreie Erstellung der Gewinnermittlung.

 

Nach der Begrüßung und ein paar einleitenden Worten durch den ersten Vorsitzenden Holger Dietz wurde die Tagesordnung von Volker Dausus, unserem Schriftführer, verlesen.

Dieser Tagesordun folgte dann der Ablauf des Abends.

Zu Beginn wurde dem verstorbenen Ehren u. Gründungsmitglied HANS ESSIG gedacht.

Als erstes trug dann der erste Vorsitzende Holger Dietz einen Jahresrückblick auf das Jahr 2016 und ein paar persönliche Wünsche und Anliegen die den Verein und das Vereinsleben betrafen vor. Im weiteren Verlauf der Agenda gaben die einzelnen Ressortleiter (Schriftführer / Tourenwart /  Jugendwart / Sportleiter / Kassier) ihren Bericht zu den Aufgabengebieten ab.

 

Nach der Entlastung durch Winfried Flach (siehe oben) wurden die anstehenden Wahlen durchgeführt.

Da niemand eine schriftliche geheime Wahl, die immer angefragt wurde, beantragt hatte waren die Wahlen recht schnell durchgeführt. Alle bisherigen Amtsinhaber und Beisitzer wurden in ihren Ämtern und Aufgaben bestätigt.

NEU dazugekommen ist, in der Aufagbe des Jugendwartes, ein 2. Beisitzer. Nils Bentz hat diese Aufgabe übernommen und unterstützt ab sofort den bisherigen Jugendwart Bernd Hockenberger. Dieser hatte angekündigt im Rahmen der Jugnedarbeit einige Ideen, in 2017, umsetzten zu wollen.

 

Im weiteren Verlauf des Abends durften Holger Dietz (1. Vorsitzender) und Helmut Fischer (Sportleiter) die Ehrung längjähriger Mitglieder des MOC und die sportlich Aktiven des MOC vornehmen.

 

Hier die Personen die geehrt wurden (ungeordnet):

 - Ausgeschieden aus der Vorstandschaft:                                                                                   Dirk Kesel     (2009-2012 Beisitzer Oldtimer, 2012-2016 1. Vorsitzender),                                       Erich Fischer (2004-2016 Beisitzer Presse)

- für 10 Jahre Mitgliedschaft: Miriam Dietz, Dominik Ehrhardt, Thorsten Lörz, Thoams Mayer

- für 25 Jahre Mitgliedschaft: Robert Sturm, Armin Rebstock

Armin Rebstock erhielt auch die Urkunde und Ernennung zum Ehrenmitglied

- für sportliche Aktivitäten (von Helmut Fischer im Einzelnen vorgetragen)wurden geehrt:

Harald Welker, Peter Hauch, Peter Mierzwa, Martin Beetz, Jürgen Schorr, Marco Flach,         Volker Dausus, Nils Bentz, Armin Rebstock,

(sollte hier jemand vergessen worden sein- bitte bei mir melden- Danke)

 

Nach einem abschließenden Wort zum offiziellen Teil der Versammlung, durch Holger Dietz, konnte man zum geselligen Teil übergehen. Dieser begann mit einem, von der FFW- Weiler organisierten, gemeinsamen Essen. Danach wurde die Sitzordnung aufgelockert, man setzte sich hier und da zu Gespächen mit den unterschiedlichsten Themen zusammen. So gegen 22.30 Uhr war die Generalversammlung beendet und die letzten Teilnehmer gingen nach Hause. 

 

Für einen schönen, gelungenen gemeinsamen Abend bedankt sich die Vorstandschaft sehr herzlich bei allen Anwesenden.

Ein Aktivitäten & erfolgreiches und vor allem ein unfallfreies Jahr 2017 wünscht sich der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC für alle seine Mitglieder.                                       MFG  R. Ehni

MOC Jahreskalender

MOC- Steinsberg e.V im ADAC
MOCKalender2017.doc
Microsoft Word Dokument 2.3 MB

AKTUELLES

AKTUELLE

TERMINE

2017

Clubabende 2017

- immer der erste Dienstag/ Monat

- 20.00 Uhr ,,Alte Schmiede,,

- Steinstraße Weiler

Januar          03.01.2017

Februar         07.02.2017

März              07.03.2017

April              04.04.2017

Mai                02.05.2017   

Juni               06.06.2017

Juli                04.07.2017

August          01.08.2017

September   05.09.2017

Oktober        03.10.2017

November     07.11.2017

Dezember     05.12.2017

Letzte Aktualisierung:

09.12.2017