Vereinsleben 2020


MOC Grillabend

Um 19.00 Uhr, nachdem (fast) alle Mitglieder kurz zu Hause waren um sich zu erfrischen, traf man sich wieder zu einem Grillfest.

Weitere Clubmitglieder trafen ein und so waren es 15 Teilnehmer gekommen.

Normalerweise findet das Grillfest im Hof der ,,Alten Schmiede,, statt. Die Idee das Ganze im ,,alten Steinbruch,, zu veranstalten war dann aber bei allen sehr gut angekommen.

Werner machte sich die Mühe und legte Spareribs ein die er extra mit etwas mehr Fleisch dran zuvor bestellte.

Auch gab es das übliche Grillgut und die Clubmitglieder steuerten verschiedene Salate dazu bei.

Für Getränke war natürlich auch reichlich gesorgt die aber, nach der Wetterlage, etwas kälter hätten sein können. War aber noch I.O. so!!

So saßen wir bis in die Nacht noch am Lagerfeuer. Gegen 12.00 Uhr machten sich die letzten Gäste auf den Nachhauseweg.

Um 10.30 Uhr, am Sonntag, traf man sich schon wieder um die Aufräumarbeiten zu erledigen. Aus das ging reibungslos von statten nachdem Bernd, der über Nacht im Steinbruch war, gute Vorarbeit geleistet hatte.

 

Auch das Grillfest war eine gelungene Sache und ein Dank an dieser Stelle für die Helfer der Vor & Nachbereitung & vor Ort!


Kinderferienprogramm

Am Samstag den 01.08.2020 ab 14.00 Uhr trafen sich die Kinder des KFP auf dem Gelände "Alter Steinbruch" des MOC-Steinsberg e.V. im ADAC um sich im Fahren im Gelände zu üben.

Es haben sich, bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen von weit über 30 Grad, 18 Kinder eingefunden.

Den Fahrspaß ließen sich die Kinder dadurch aber nicht vermiesen.

Die Kinder wurden einzeln in Empfang genommen, bekamen einen Namensschild mit Startnummer an das Fahrrad und durften so das Fahrgelände betreten, das Tage zuvor vom MOC für die Veranstaltung vorbereitet wurde. Hier ein besonderer Dank an Martin Wohl der die meiste Arbeit dabei hatte und sich durch sehr hohes Gras durcharbeiten musste. Aber am Ende war alles rechtzeitig und vorbildlich vorbereitet so dass die Kinder das Gelände mit den Fahrrädern befahren konnten.

Jedes Kind erhielt auch, mit der Startnummer versehen, seine eigene Trinkflasche die sich die Kinder nach Belieben mit Kaltgetränken verschiedenster Art füllen durften.

Nach einem Fußmarsch, mit praktischen Erklärungen zur Fahrstrecke und Tipps zum befahren eines Teilstückes (Abhang), durften die Kinder das Gelände mit dem Fahrrad erkunden und sich üben.

An den etwas ,,schwierigen Stellen,, hatte der MOC sowieso Mitglieder als Streckenposten bereit gestellt die den Kindern bei Bedarf Hilfestellung gaben. Und da den ganzen Tag über kein ,,Unfall,, passierte mussten die Helfer diesbezüglich nicht in Aktion treten.

Vor der Hütte hatte der MOC verschieden Geschicklichkeitsübungen aufgebaut. Den Parcours konnte jeder so oft wie er wollte und konnte durchfahren. Auch hier standen Mitglieder des MOC als Helfer, zur Unterstützung bei Problemen, bereit

Was den ganzen Tag etwas lästig war, waren die vielen Wespen. Am Ende des KFP’s waren nur 2 Kinder gestochen und behandelt worden (Essig & Salbe)

Zur Halbzeit gab es, wie immer, eine Grillwurst (oder auch 2). Dabei konnten sich die Kinder wieder im Schatten der Hütte ausruhen.

Anschließend fuhren die Unermüdlichen ein paar weitere Runden im Gelände und dann war es auch schon wieder Zeit und das KFP zu ende.

Den Kindern hatte es wieder einmal sichtlich viel Spaß gemacht und der MOC freute sich trotz der etwas schwierigen Umstände in Zeiten Covid19 das KFP veranstalten zu können.

Der MOC-Steinsberg e.V. im ADAC bedankt sich bei den Kindern fürs dagewesen sein und natürlich bei allen Mitgliedern des Vereines die als Helfer zum Gelingen des Tages beigetragen haben.

 

Ein Dank geht auch an das Elternteil das dem Verein eine kleine Spende zugesteckt hat. Danke.


Jahresausfahrt 2020

Zur alljährlichen Jahresausfahrt des MOC Steinsberg e.V. im ADAC fanden sich  6 Fahrer mit ihren Motorrädern ein. Für die 4 tägige Motorradtour hatte Tourenwart Thorsten Herrmann  für jeden Tag ein ausführliches Roadbook ausgearbeitet, welches täglich nicht unter 300km umfasste.

Dieses Jahr war das Ziel Lichtenfels in Main Franken.

Die Anfahrt bei bestem Motorradwetter ging über den Odenwald, durch den Spessart, über das Kloster Banz nach Lichtenfels.

Dort angekommen wurde in der gebuchten Unterkunft Quartier bezogen. Die abendlichen Benzingespräche waren wie immer sehr unterhaltsam.

Am Tag 2 wurde bei gutem Wetter, wodurch das Tourenfahren noch mehr Spaß macht, die Fränkische Schweiz und das Fichtelgebirge unter die Räder genommen.

Der vorletzte Tag begann mit relativ gutem Wetter, die Fahrt ging  über das  Schiefergebirge Richtung Thüringer Wald, am rennsteig entlang nach Suhl. In Suhl angekommen galt es das bekannte Fahrzeugmuseum zu besuchen. Der Besuch war für jeden eine Bereicherung und gab Anlass  zu vielen Technikgesprächen.

Die Rückfahrt zum Quartier erfolgte leider bei regnerischem Wetter, durch  Ortschaften wie Coburg und Bamberg nach Lichtenfels.

Nach dem trocknen der Kleidung und einer angemessenen Stärkung war das Zusammensitzen und den Tag „Revue“ passieren zu lassen schon selbstverständlich. Bei solchen Touren gehört das zusammensitzen und „Benzingesprächen“ zum wichtigen Teil der Ausfahrten. 

Leider stand am 4. Tag die Rückreise an. Diese gestaltete sich nicht so erfreulich, da der Himmel seine Schleusen geöffnet hatte. Deshalb wurde auch ein größerer Teil der Heimfahrt über die Autobahn gefahren. Ab Bamberg dann dem Wetter trotzend über den Steigerwald, Hohenlohe zurück nach Sinsheim – Weiler.

 

Alles in allem waren sich die Teilnehmer des MOC Steinberg e.V. im ADAC einig, die Jahresausfahrt 2020 war, wenn auch teilweise verregnet, eine gelungene Ausfahrt.


Erste Ausfahrt 2020

Am 08.03.2020 trafen sich einige MOC´ler zur ersten gemeinsamen Ausfahrt in diesem Jahr. Das Ausbleiben des Regens wurde im Wetterbericht vorhergesagt, und spontan wurden die Mopeds gesattelt und es ging los. Vier Mitglieder starteten von Weiler aus in Richtung Zabergäu. Anschließend ging es zur Rheinfähre nach Leopoldshafen und zurück ins schöne Kraichgau. Zum Abschluss wurde bei unserem Mitglied Werner zum Kaffee geladen.


Heringsessen 2020

Am 26. Februar 2020 fand das alljährliche MOC Heringsessen in unserem Clubheim in Weiler statt. Über 35 Personen kamen zum Ausklang der Fastnacht zum MOC Steinsberg e.V. im ADAC um in gemütlicher Atmosphäre eine gute Zeit zu haben. Befreundete Vereine und die Weilermer sind uns immer herzlich Willkommen. 

Bis zum nächsten Mal!


Winterwanderung 2020

Auch ohne Schnee unternimmt der MOC Steinsberg e.V. im ADAC seine geplante Winterwanderung.

Heute am 09.02.2020 fanden sich Vereinsmitglieder des MOC Steinsberg morgens am Clubhaus „Alte Schmiede“ zur Winterwanderung ein.

Pünktlich um 10.00 Uhr begab ,man sich auf den Weg, von Weiler nach Reihen  zum Ziel, dem Sinsheimer Auto Technik Museum.

Die Wege konnten dank des guten Wetters so gewählt werden, dass fast die Sonne der ständige Begleiter war.

Die Aussicht über den Kraichgau war an vielen Teilen entlang des Weges zu bewundern.

Vor dem Museumsrundgang stärkten sich die Vereinsmitglieder im Museums Restaurant.

Der Hauptaugenmerk lag auf der Alfa Romeo Ausstellung. Da gab es wirklich einige besondere Fahrzeuge zu bestaunen.

Allerdings konnten die Motorrad begeisterten MOC Mitglieder das Museum nicht verlassen ohne die vielen Motorräder im Museum zu bestaunen, auch hier gab es schöne , seltene Exponate zu bestaunen.

 

Alles in Allem waren sich die Vereinsmitglieder des MOC Steinsberg e.V. im ADAC einig, dass sich ein Besuch im ATM SNH immer wieder lohnt und alle einen schönen Winterwanderungstag hatten.


Generalversammlung des MOC Steinsberg e.V.

Das Jahr 2020 beginnt beim MOC Steinsberg e.V. im ADAC mit der Generalversammlung. Insgesamt 32 Clubmitglieder trafen sich am 25.01.2020 im Feuerwehrhaus der freiwilligen Feuerwehr Weiler. Auch in diesem Jahr wurden wir wieder erstklassig mit Getränken und einem guten Abendessen versorgt. Ein Dank an die Helfer der FFW Weiler.

Eine straffe Tagesordnung stand für die anwesenden Mitglieder auf dem Programm. Unser erster Vorsitzender Holger Dietz eröffnete mit seinem Jahresrückblick die GV und erinnerte alle Mitglieder daran, wie viele tolle Veranstaltungen durch unseren Verein im Jahr 2019 gestemmt wurden. Auch im neuen Jahr 2020 stehen wieder einige Veranstaltungen in unserem Jahreskalender. Unter anderem unsere traditionelle Classic Geländefahrt. Die Organisation hierzu läuft bereits auf hochtouren und der MOC freut sich, zahlreiche Helfer bei unseren tollen Veranstaltung an seiner Seite zu haben. Anschließend wurde von Volker Dausus, unserem Schriftführer, ein detaillierter Rückblick auf die GV 2019 vorgestellt. Unser Sportleiter Helmut Fischer fasste das motorsportliche Jahr des MOC in seinen Bericht. Nachdem unser Kassenwart Steffen Fischer die Bilanz für 2020 vorstellte, wurde dieser auch durch unser Mitglied Volker Stickel entlastet. Als nächstes folgten die Wahlen. Der erste Vorsitzende, der Kassenwart, der Sportleiter und die delegierten wurden einstimmig in Ihrem Amt bestätigt. Als neues Mitglied in den Vorstand wurde Werner Hofbauer gewählt, er hat nun das Amt des Beisitzers Wirtschaftswesen inne. Wir Danken Ines Maier für ihr langjähriges Engagement, und freuen uns gleichzeitig auf die Zusammenarbeit mit Werner!

Die aktiven Ehrung des MOC ist in jedem Jahr das Highlight der GV. Unsere Geländesportler und die Straßenfahrer die an Orientierungsfahrten teilnahmen, wurden mit einem Präsent geehrt. Macht weiter so Jungs und Mädels!

Nach dem offiziellen Teil, ging der Abend zum gemütlichen Teil über. Bei Bier und Wein und einem Schnitzel wurden die Aktivitäten für das neue Jahr besprochen.

Der MOC Steinsberg e.V. freut sich auf 2020 mit euch!